Ortho­si­phon­blät­ter: Indi­scher Nie­ren-Tee oder Java-Tee

Die­se Ortho­si­phon­blät­ter (Ortho­si­pho­nis foli­um) fand ich durch einen glück­li­chen Zufall im Bota­ni­schen Gar­ten in den tro­pi­schen Gewächs­häu­sern Ber­lins. Die Blü­ten des “Kat­zen­barts” sind spek­ta­ku­lär schön, doch lei­der war nicht die rich­ti­ge Zeit. Ortho­si­phon­blät­ter sind bei uns als Indi­scher Nie­ren­tee bekannt. … Wei­ter­le­sen …

Gewürz­nel­ken: Schmerz­mit­tel in der Zahn­heil­kun­de

Gewürz­nel­ken (Caryo­phyl­li flos) sind getrock­ne­te Blü­ten des Gewürz­nel­ken­bau­mes. Fri­sche Gewürz­nel­ken sind sehr inten­siv und haben einen hohen Bestand­teil an äthe­ri­schen Ölen. Eines der Öle heisst Euge­nol und hat betäu­ben­de Wir­kung. Eine Gewürz­nel­ke gekaut, lin­dert Zahn­schmer­zen. Aller­dings ist es klug, bald … Wei­ter­le­sen …

Kur­ku­ma: Gold­gel­bes, gesun­des Küchen­ge­würz

Im Süden Spa­ni­ens sind auf Märk­ten häu­fi­ger schö­ne Gewürz­stän­de zu sehen. Mit knal­li­gen Far­ben und aro­ma­ti­schen Gerü­chen ste­chen sie her­vor. Das Foto zeigt Kur­ku­ma (links) und Safran. Kur­ku­ma ist als Gewürz in asia­ti­schen Gerich­ten nicht weg­zu­den­ken: In jeder Cur­ry­würz­mi­schung sorgt … Wei­ter­le­sen …

Gold­ru­te: Harn­för­dernd, ent­zün­dungs­hem­mend

Die Gold­ru­te (Soli­da­go cana­den­sis) blüht Anfang August. Ihre feder­ar­ti­gen, gold­gel­ben Blü­ten leuch­ten aus Stra­ßen­grä­ben, auf Ver­kehrs­in­seln oder in zahl­lo­sen Gär­ten. Die Blü­te­zeit ist auch gleich­zei­tig Sam­mel­zeit für das Heil­kraut. Am ein­fachs­ten ist es, die Pflan­ze ins­ge­samt zu pflü­cken und kopf­über … Wei­ter­le­sen …