Früh­jahrs­im­pres­sio­nen: Die ers­ten Heil­pflan­zen!

Was für ein traum­haf­tes Früh­lings­wet­ter! Obwohl es nachts immer noch so kalt ist, dass die Was­ser­pfüt­zen ver­eist sind, geht es mit dem Wachs­tum der frü­hen Heil­pflan­zen vor­an. Sie las­sen sich ein­fach nicht auf­hal­ten! Ein klei­ner Foto­spa­zier­gang: Natür­lich ist die Schlüs­sel­blu­me … Wei­ter­le­sen …

Küchen­schel­le: Nur homöo­pa­thisch ver­träg­lich

Die Küchen­schel­le (Pul­sa­til­la vul­ga­ris) ist für mich die Schöns­te aller Früh­­lings-Heil­pflan­­zen. Ihre Blü­ten leuch­ten in Lila-Tönen, die Blü­ten­stän­de sind gelb und son­nen­för­mig ange­legt. Die Pflan­ze ist sei­dig behaart — typisch für Früh­blü­her, denn auch sie muss sich gegen die Käl­te … Wei­ter­le­sen …