Frau­en­man­tel bei Frauenkrankheiten

Die Blät­ter des Frau­en­man­tels (Alche­mil­la vul­ga­ris) sind nach einem Regen oder früh mor­gens, wenn der Tau noch die Blät­ter benetzt, beson­ders foto­gen. Die Blät­ter des Frau­en­man­tels sind über und über mit feins­ten Här­chen bedeckt. Sie sind ganz weich und bil­den … Wei­ter­le­sen …