Sand­dorn­kern­öl: Natür­li­cher Son­nen-Haut­schutz (Stu­die)

Sand­dorn­kern­öl wird ger­ne in der Haut­kos­me­tik benutzt. Es strafft die Haut, glät­tet Fal­ten und hat wund­för­dern­de Wir­kun­gen.  Pol­ni­sche Wis­sen­schaft­ler der medi­zi­ni­schen Uni­ver­si­tät aus Bia­ly­stock haben Sand­dorn­kern­öl auf sei­ne Funk­ti­on als natür­li­ches Son­nen­schutz­mit­tel unter­sucht. Bei den Haut­zel­len wer­den sowohl Lipi­de als … Wei­ter­le­sen …

Sand­dorn­öl: Gesund und viel­sei­tig ver­wend­bar

Sand­dorn­öl wird aus Sand­dorn (Hip­o­phae rham­no­i­des) gewon­nen. Es gibt drei Arten des Öls: Öl nur aus dem Frucht­fleisch (fruch­tig, süß, sand­dorn­ty­pisch, riecht manch­mal unan­ge­nehm), Öl aus den Ker­nen (ohne Sand­dorn­ge­ruch) und eine Kom­bi­na­ti­on aus Frucht­fleisch und Kern­öl (sau­er, fruch­tig, zitro­nig). … Wei­ter­le­sen …