Kori­an­der: Ent­kramp­fend, entblähend

Kori­an­der (Cori­an­drum sati­vum) ist in Süd­asi­en oder Süd­ame­ri­ka ein häu­fig ein­ge­setz­tes Gewürz. Zum Bei­spiel die Thai­län­di­sche Küche kommt ohne die­ses Kraut fast gar nicht aus. Es ist qua­si die Peter­si­lie Asi­ens und wird über­all zur Deko­ra­ti­on auf Sup­pen oder am … Wei­ter­le­sen …

Weiss­kohl: Mehr als ein gesun­des Nahrungsmittel

Unter den 400 bekann­ten Kohl­ar­ten, wird Weiss­kohl (Bras­si­ca ole­racea) am häu­figs­ten in Deutsch­land ange­baut. Weiss­kohl ist eines der kalo­rien­ärms­ten Gemü­se­sor­ten. Es ist viel­fäl­tig ein­setz­bar: Weiss­kohl schmeckt sowohl roh, gekocht wie gedüns­tet. Ein gro­ßer Teil des in Deutsch­land ange­bau­ten Weiss­kohls (Foto … Wei­ter­le­sen …

Basi­li­kum: Lecker und gesund

Basi­li­kum (Oci­mum Basi­li­cum) oder das Basi­li­en­kraut hat einen wun­der­ba­ren Duft. Das Heil­kraut hat über die medi­te­ra­ne Küche vie­le deut­sche Haus­hal­te erobert. Es ist in Töp­fen meist das gan­ze Jahr über zu haben. Geschmacks- und geruchs­in­ten­si­ver ist das Kraut gezo­gen im … Wei­ter­le­sen …

Senf: Scharf und Gesund

Senf (Sina­pis alba) darf beim Gril­len nicht feh­len. Senf ist beliebt und in unglaub­lich vie­len Geschmacks­rich­tun­gen zu haben: Scharf, mit­tel­scharf, süß, mit Kräu­tern. Senf­saucen pep­pen Sala­te auf oder sind wür­zi­ge Bei­ga­ben zu Dipps. Senf ist außer­dem noch gesund. Denn Senf­kör­ner … Wei­ter­le­sen …