Mann­streu: Volks­heil­kund­li­che Heilpflanze

Mann­streu (Eryn­gi­um cam­pe­sta­re) heisst auch Strand­dis­tel oder Feld­mann­streu. Die dis­tel­ar­ti­ge Pflan­ze gehört zu den Dold­en­ge­wäch­sen. Sie mag kar­gen, san­di­gen, stei­ni­gen Boden. Schon Dio­sku­r­i­des beschäf­tig­te sich aus­gie­big mit die­ser Heil­pflan­ze: In sei­ner Arz­nei­mit­tel­leh­re schreibt er: “…die jun­gen Blät­ter wer­den in Salz­la­ke … Wei­ter­le­sen …