Früch­te­brot aus dem Erz­ge­bir­ge, Rezept

Mitte/ Ende Okto­ber begann mei­ne Mut­ter all­jähr­lich mit den Weih­nachts­vor­be­rei­tun­gen. Das Früch­te­brot muss­te recht­zei­tig geba­cken wer­den, damit es zum 1. Advent “durch­ge­zo­gen” war. Früch­te­brot gab es bei uns näm­lich nicht zu Weih­nach­ten, son­dern zur Vor­freu­den­stei­ge­rung schon zur Advents­zeit. Kurz vor … Wei­ter­le­sen …