Bir­ken­saft: Für gesun­des, vita­les Haar

Junge Birkenblätter
Jun­ge Bir­ken­blät­ter

Bir­ken­saft ist als Kos­me­ti­kum für gesun­des, vita­les Haar beliebt. Einer der Wirk­stof­fe, das Betu­lin, wirkt anre­gend und auf natür­li­che Wei­se auf die Kopf­haut: Denn Betu­lin för­dert die Durch­blu­tung der Kopf­haut und sorgt damit für einen gesun­den, vita­len Haar­wuchs.

Bir­ken­wäs­ser sind aller­dings kei­ne Wun­der­mit­tel.  Ver­spre­chun­gen wie “Bir­ken­was­ser ver­wan­delt eine Glat­ze in einen üppi­gen Haar­schopf” sind falsch. Nach wie vor müs­sen Besit­zer einer Glat­ze ler­nen, die­se mit Wür­de zu tra­gen. Denn gegen gene­tisch beding­ten Haar­aus­fall kein Kraut gewach­sen.

Jeder Mensch ver­liert — ganz nor­mal — täg­lich 80–100 Haa­re. Beim Ver­lust von mehr Haa­ren kann von einem medi­zi­ni­schen Haar­aus­fall gespro­chen wer­den. Frau­en und Män­ner kön­nen übri­gens dar­un­ter lei­den. Grün­de für Haar­aus­fall gibt es vie­le: Es kann eine Grund­er­kran­kung vor­lie­gen, die durch den Haus­arzt abge­klärt wer­den soll­te. Medi­ka­men­te kön­nen Haar­schä­di­gend wir­ken oder eben eine gene­ti­sche Ver­an­la­gung für Glat­ze oder gerin­ge Haar­bil­dung.

Bei gesun­der Ver­an­la­gung kön­nen Bir­ken­haar­wäs­ser (Dro­ge­rie, Reform­haus, Apo­the­ke) gut hel­fen. Bir­ken­wäs­ser rei­zen die Kopf­haut. Beim Auf­tra­gen gibt es einen erfri­schen­den Effekt. Gleich­mäs­sig ver­teilt wird das Bir­ken­was­ser durch sanf­tes, regel­mäs­si­ges Bewe­gen durch bei­de Hän­de auf der Kopf­haut. Die­se Eigen­mas­sa­ge, die alle Berei­che des Kop­fes mit ein­schließt, wirkt wohl­tu­end und ent­span­nend. Am Abend vor dem Schla­fen­ge­hen kann die­ses nach dem Zäh­ne­put­zen so alle 2–3 Tage als Ritu­al ein­ge­baut wer­den. Noch schö­ner ist natür­lich sich eine Kopf­mas­sa­ge zum Bei­spiel durch Part­ner oder Part­ne­rin geben zu las­sen. Die gegen­sei­ti­ge Kopf­mas­sa­ge garan­tiert Ent­span­nung und woh­li­ges Ein­schla­fen. Und: Die gegen­sei­ti­ge Lie­bes­be­kun­dung tut auch der See­le gut.

Mehr:

Früh­jahrs­kur mit Bir­ken­blät­tern

Arti­kel zu Bir­ken­an­wen­dun­gen

Bir­ke: Neue Chan­cen zu gelenk­zer­stö­ren­dem Rheu­ma

Bir­ken­blät­ter: Mono­gra­phie

Bir­ke bei Bla­sen­in­fek­ten

Schreibe einen Kommentar

* Mit dem Absenden Deines Kommentares erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite gemäß Datenschutzerklärung einverstanden.