Heil­pflanz­li­che Kör­peröle

Heilpflanzliche Öle
Ros­ma­rin- (li) und Laven­del­öl

Ich habe die Ver­wen­dung von heil­pflanz­li­chen Kör­perölen vor vie­len Jah­ren ken­nen­ge­lernt. Sie sind Grund­la­ge z.B. für Rhyth­mi­sche Mas­sa­gen oder Rhyth­mi­sche Ein­rei­bun­gen, die im Rah­men der anthro­po­so­phi­schen als Teil ganz­heit­li­cher medi­zi­ni­scher Maß­nah­men durch­ge­führt wer­den.

Mei­ne Erfah­run­gen sind aufs Ange­nehms­te, Heil­sams­te mit der The­ra­peu­tin Eva-Marie Batsch­ko, Ham­burg ver­bun­den. Schon das Ein­tre­ten in ihren Behand­lungs­raum bewirk­te, dass Stress oder Anspan­nung abfie­len. Dies hat­te zum einen mit dem ange­nehm gestal­te­te­ten Raum zu tun, ande­rer­seits mit den Wohl­ge­rü­chen der heil­pflanz­li­chen Kör­peröle, die täg­lich zum Ein­satz kamen. Batsch­ko such­te ent­spre­chend des momen­ta­nen Befin­dens ein Öl aus, mit wel­chem sie dann die Rhyth­mi­sche Mas­sa­ge durch­ge­führ­te — sehrrrrrRR ange­nehm!

Seit­dem benut­ze ich heil­pflanz­li­che Kör­peröle auch zuhau­se. Es gibt eine gan­ze Rei­he an Kör­perölen, die ich wirk­lich mag. Das Mögen bezieht sich vor allem auf den Duft, denn nicht jedes heil­pflanz­li­che Öl ist ange­nehm duf­tend. Man­che Öle kön­nen streng rie­chen, manch­mal auch unan­ge­nehm. Genau wie bei einem Par­fum drückt der Geruch etwas aus. Dem nach­zu­ge­hen, kann span­nend sein: War­um mag ich die­ses Öl von die­ser Heil­pflan­ze ger­ne rie­chen, ein ande­res über­haupt nicht? Mitt­ler­wei­le hat sich mir so man­che Heil­pflan­ze wesen­haft dar­über erschlos­sen.

Ger­ne ver­wen­de ich Kör­peröle vor dem Zubett­ge­hen. Dann wer­den Bei­ne, Arme, Bauch mit einem Öl ein­ge­rie­ben. Je nach mei­nem Befin­den oder Bedürf­nis set­ze ich zum Bei­spiel ein:

Laven­de­öl: Über­ar­bei­tung, Krämp­fe, Ver­span­nun­gen, Schlaf­lo­sig­keit (typi­scher Laven­del­duft)

Ros­ma­rin­öl: Erschöp­fungs­zu­stän­de, Mus­kel­ka­ter, Kreis­lauf­schwä­che (star­ker Duft, manch­mal grenz­wer­tig, hat auch unter­grün­dig etwas pfef­fer­minz­ar­ti­ges)

Melis­sen­öl: Beru­hi­gung und Stär­kung des Ner­ven­sys­tems

 

Mehr:

Anthro­po­so­phi­sche Medi­zin

Rhyth­mi­sche Mas­sa­ge: Immer im Fluss des Lebens

Heil­pflan­zen: Grund­la­ge äthe­ri­scher Öle

Heil­pflan­zen-Öle: Wirk­sam, wohl­tu­end für Kör­per & See­le

 

 

Schreibe einen Kommentar

* Mit dem Absenden Deines Kommentares erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite gemäß Datenschutzerklärung einverstanden.