Kartoffelsaft gegen Sodbrennen

24. Januar 2014
Kartoffel oder der "Erdapfel"

Kar­tof­fel oder der “Erd­ap­fel”

Die Kar­tof­fel ist nun kei­ne Heil­pflan­ze im Sin­ne mei­nes Blogs. Trotz­dem will ich ihr ein paar Zei­len wid­men. Denn die meis­ten ken­nen Kar­tof­feln nur als Grund­nah­rungs­mit­tel mit vie­len Ein­satz­mög­lich­kei­ten. In Ver­ges­sen­heit gera­ten ist oder vie­len nicht bekannt, dass Kar­tof­fel­saft ein bewähr­tes Haus­mit­tel gegen Sod­bren­nen ist.

Der Saft von Kar­tof­feln wird ver­wen­det, um Sod­bren­nen zu lin­dern. Die Ver­wen­dung des fri­schen Kar­tof­fel­safts wur­de z.B. vom Zür­cher Arzt Maxi­mi­li­an Bir­cher-Ben­ner emp­foh­len. Der Schwei­zer Ernäh­rungs­papst ist bekann­ter als der Erfin­der des Bir­cher-Müs­lis. Wich­tig: Es muss fri­scher Kar­tof­fel­saft sein, der gleich nach der Zube­rei­tung getrun­ken wer­den soll­te. Kar­tof­fel­saft ver­färbt sich beim Ste­hen­las­sen rela­tiv schnell. Nicht ganz geklärt ist, ob bei der Oxi­da­ti­on (Ver­bin­dung mit Sauer­stoff) die säu­re­hem­men­de Wir­kung des Kar­tof­fel­saf­tes ver­lo­ren geht. Wer sich die Mühe des Selbst­her­stel­lens nicht machen will, kann sich im Reform­haus auch Kar­tof­fel­saft kau­fen.

Kartoffelsaft (gerieben mit Schale)

Kar­tof­fel­saft (gerie­ben mit Scha­le)

Kar­tof­fel­saft-Her­stel­lung: 4 bis 5 Kar­tof­feln wer­den geschält (oder nicht) und gerie­ben. Dabei ent­steht neben den Ras­peln der Kar­tof­fel­saft. Nach dem Rei­ben wird der Saft abge­gos­sen in ein Glas gefüllt und gleich getrun­ken. Die gerie­be­ne Kar­tof­fel kann pri­ma zu Kar­tof­fel­puf­fer oder Rös­ti ver­ar­bei­tet wer­den.

Wich­tig:

Wer häu­fi­ger zu Sod­bren­nen neigt, soll­te zum Arzt gehen und das abklä­ren las­sen. Sod­bren­nen wird häu­fig ver­harm­lost und  Men­schen ver­su­chen zu lan­ge, sich mit  Selbst­me­di­ka­ti­on aus der Apo­the­ke zu hel­fen. Doch Vor­sicht: Hin­ter regel­mä­ßi­gem Sod­bren­nen kann auch eine ernst­haf­te Erkran­kung ste­cken. Des­halb: Ab zum Arzt!

Eine Web­site, die sich aus­schließ­lich mit Sod­bren­nen oder ande­ren säu­re­be­ding­ten Magen­er­kran­kun­gen beschäf­tigt ist: www.sodbrennen-welt.de.

Schlagworte: , , ,


Wenn der Text hilfreich war oder gefallen hat, freue ich mich über Unterstützung.


Auch eine Verlinkung hilft mir sehr! HTML für Text-Link anzeigen HTML für Link mit Heilpflanze.org anzeigen