Ana­nas: Zur Vor­beu­gung von Erkäl­tun­gen geeig­net

Die Ana­nas kann im Win­ter in unse­ren Brei­ten­gra­den rela­tiv güns­tig gekauft wer­den . In tro­pi­schen Län­dern ist näm­lich Ana­­nas-Haupt­ern­­te­­zeit — ähn­lich wie bei Apfel­si­nen oder Avo­ka­dos. Die­se tro­pi­schen Früch­te hel­fen uns wegen ihres hohen Vit­a­min- und Mine­ral­stoff­ge­halts gut über die … Wei­ter­le­sen …

Heil­pflan­zen-Tee bei Erkäl­tungs­krank­hei­ten

Heil­pflanz­li­che Tees kön­nen bei Erkäl­tungs­krank­hei­ten sehr gut ein­ge­setzt wer­den. Tee­mi­schun­gen aus der Apo­the­ke hel­fen gut (mehr). Es gibt Tees mit ver­schie­de­nen Zusam­men­set­zun­gen von Heil­pflan­zen, je nach dem wel­che Wir­kun­gen gefor­dert sind. Hier ein Tee­re­zept für Schnup­fen, ent­zün­de­te Nasen­ne­ben­höh­len und begin­nen­dem … Wei­ter­le­sen …

Spitz­we­ge­rich: Tee bei Schnup­fen oder Hus­ten

Spitz­we­ge­rich­kraut (Plan­ta­gi­nis lan­ceo­la­tae her­ba) ist gut bei Hus­ten (Bron­chi­tis) oder Schnup­fen. Das getrock­ne­te Spitz­we­ge­rich­kraut (Apo­the­ke) hat anti­bak­te­ri­el­le und immun­sti­mu­lie­ren­de Wir­kung. Spitz­we­ge­rich (Plant­a­go lan­ceo­la­ta)  lässt sich in Kul­tur neh­men, d.h. es wird in gro­ßen Men­gen ange­baut, geern­tet und getrock­net. Das getrock­ne­te … Wei­ter­le­sen …