TCM: Schöne-Haut-Suppe

25. Januar 2011
Fertige Schöne-Haut-Suppe

Fer­ti­ge Schö­ne-Haut-Sup­pe

Die Tra­di­tio­nel­le chi­ne­si­sche Medi­zin (TCM) hat hun­der­te von Rezep­ten. Klar, es ist ja auch eine medi­zi­ni­sche Leh­re, die meh­re­re tau­send Jah­re alt ist. Mil­lio­nen von Chi­ne­sen schwö­ren auf die tra­di­tio­nel­len Arz­nei­en: Aus­lands­chi­ne­sen schlep­pen des­halb beim Ver­las­sen ihrer Hei­mat in Kof­fern Tees, Prä­pa­ra­te oder Arzei­en mit sich, um für alle Fäl­le gewapp­net zu sein. Eini­ge Rezep­te benö­ti­gen kei­ne auf­wän­di­gen Zuta­ten. Die­se las­sen sich auch in Deutsch­land kau­fen. Es gibt chi­ne­si­sche Läden, vor allem in Groß­städ­ten, die gän­gi­ge Lebens­mit­tel vor­hal­ten. Die Schö­ne-Haut-Sup­pe ist, wie der Name schon ver­rät, gut für die Haut. Sie wird dann zube­rei­tet und geges­sen bei Pro­ble­men mit zu tro­cke­ner, zu fet­ter, schup­pi­ger Haut. Sie regu­liert die Stö­run­gen. Und nicht nur das: Frau­en trin­ken sie zwei Mal täg­lich bei Mens­trua­ti­ons­pro­ble­men.

Zutaten: Silberne Ohren, Datteln, Goji-Früchte, Lotuskerne

Zuta­ten: Sil­ber­ne Ohren, Dat­teln, Goji-Früch­te, Lotus­ker­ne

Zuta­ten pro Por­ti­on:
2 getrock­ne­te “Sil­ber­ne Ohren”(eine Pilz­art) /Chinesisch: Yiner(银耳);

15 getrock­ne­te Goji-Früch­te/­Chi­ne­sisch: Gouqizi(枸杞子);

5 getrock­ne­te, rote Datteln/Chinesisch Hongzao(红枣);

7 getrock­ne­te Lotuskerne/Chinesisch: Lianzi(莲子)

Die Zube­rei­tung:
1.) Zuerst die “Sil­ber­nen Ohren” (Pil­ze) in Was­ser für min­des­tens fünf Stun­den ein­wei­chen. Danach sind sie weich und glibbe­rig.
2.) Dann einen hal­ben Liter fri­sches Was­ser mit den ein­ge­weich­ten “Sil­ber­nen Ohren”, den getrock­ne­ten Dat­teln und den getrock­ne­ten Lotus­ker­nen kochen. Wich­tig ist, dass die Sup­pe min­des­tens acht Minu­ten lang bro­delnd kocht.
3.) Zuletzt wer­den die Goji-Früch­te hin­zu gege­ben und auf klei­ner Flam­me wei­te­re 20 Minu­ten wei­ter­ge­kö­chelt. Zucker oder Rohr­zu­cker hin­zu­fü­gen, je nach Geschmack.

Die Sup­pe wird zwei Mal pro Tag mor­gens und abends bei Menstru­ti­ons­pro­ble­men oder bei Haut­pro­ble­men geges­sen.

Wei­te­re Infor­ma­ti­on zur TCM

Die Zuta­ten der Schö­nen-Haut-Sup­pe las­sen sich in Chi­na-Läden kau­fen. Sie gehö­ren zu den häu­fig ver­wen­de­ten Lebens­mit­teln. Wegen der chi­ne­si­schen Schrift­zei­chen, wer­den Fotos von den Packun­gen abge­bil­det:

Getrocknete Goji-Früchte

Getrock­ne­te Goji-Früch­te

Getrocknete Lotussamen

Getrock­ne­te Lotus­sa­men

Rote, getrocknete Datteln

Rote, getrock­ne­te Dat­teln

Getrocknete, silberne Ohren

Getrock­ne­te, sil­ber­ne Ohren

Schlagworte: , , , ,


Wenn der Text hilfreich war oder gefallen hat, freue ich mich über Unterstützung.


Auch eine Verlinkung hilft mir sehr! HTML für Text-Link anzeigen HTML für Link mit Heilpflanze.org anzeigen

1 Kommentar zu „TCM: Schöne-Haut-Suppe“

  1. T. Y. Ziemer sagt:

    Ja, ich habe die­se Sup­pe schon seit einen Monat getrun­ken und bei mir hat es mit der Haut sowie auch mit den Mens­trua­ti­ons­be­schwer­den sehr gehol­fen. Jedoch ist auch noch wich­tig, dass man viel schla­eft, sonst hilft kei­ne noch so gute Sup­pe fuer bes­se­re Haut.