Ros­ma­rin-Mas­sa­ge-Öl: Erwär­mend, kräf­ti­gend, durch­blu­tungs­för­dernd

 Rosmarin-Massage-Öl
Ros­ma­rin-Mas­sa­ge-Öl

Ros­ma­rin-Mas­sa­ge-Öl kenn­zeich­net sich durch einen sehr star­ken inten­si­ven Duft. Sei­ne Wir­kun­gen sind ent­spre­chend sei­nes Duf­tes kräf­ti­gend, anre­gend, blut­rei­ni­gend.

Ich habe Mas­sa­ge-Öle von Licht­er­de im Rah­men von Rhyth­mi­schen Mas­sa­gen ken­nen­ge­lernt, die Teil der anthro­po­so­phi­schen Medi­zin sind. Sie ist eine ganz­heit­lich ori­en­tier­te Medi­zin, die ihr Men­schen­bild auf Rudolf Stei­ner zurück­führt. Anthro­po­so­phisch ori­en­tier­te Ärz­te lei­ten ver­schie­dens­te Maß­nah­men bei der Behand­lung von Krank­hei­ten ein, wobei die Rhyth­mi­sche Mas­sa­ge den “Ener­gie­kör­per­be­reich” des Men­schen stär­ken soll. Denn der Mensch besteht nicht nur aus sei­nem Kör­per, son­dern der See­le und Geist. Die “Ich-Kräf­te” sind in fein­stoff­li­chen Berei­chen, die sich rund um den Men­schen, vor­stell­bar wie eine Aura, befin­den. Die­se Berei­che wer­den durch rhyth­mi­sche Mas­sa­gen, die auf beson­de­re Wei­se näm­lich zum Bei­spiel krei­send, bewe­gend, strei­chend über den Kör­per voll­zo­gen wer­den, geför­dert, gestärkt und beein­flusst, was aus­ge­bil­de­te The­ra­peu­tin­nen kön­nen. Das ist sehr ange­nehm, wie ich aus eige­ner Erfah­rung berich­ten kann.

Das Ros­ma­rin-Mas­sa­ge-Öl hat ent­spre­chend der anthro­pho­so­phi­schen Dik­ti­on erwär­men­de, stär­ken­de Eigen­schaf­ten. Es stärkt das “Ich”, sorgt für orden­de Kräf­te, die bei Rheu­ma, Dia­be­tes, Stoff­wech­sel­pro­ble­men ein­grei­fen. Ros­ma­rin-Mas­sa­ge-Öl wirkt blut­an­re­gend und durch­blu­tungs­för­dernd oder hat herz­stär­ken­de Wir­kun­gen: Es kann also auch bei Kreislauf‑, Durch­blu­tungs­stö­run­gen wie Arte­rio­skle­ro­se ein­ge­setzt wer­den. Wegen sei­ner durch­blu­tungs­för­dern­den Wir­kun­gen kann das äthe­ri­sche Öl für Sport­ler einen wohl­tu­en­den Ein­satz fin­den wie zum Bei­spiel bei Mus­kel­ka­ter, Prel­lun­gen, Ver­stau­chun­gen oder Mus­kel­krämp­fen.

Im see­li­schen Bereich ist das Ros­ma­rin-Mas­sa­ge-Öl krampf­lö­send, aus­glei­chend, bewußt­s­eins­stär­kend.

 

Mehr:

Ros­ma­rin­blät­ter Mono­gra­phie

Ros­ma­rin­blät­ter-Tee Rezept

Ros­ma­rin: Für Küche und Bad

Selbst­ge­mach­tes Ros­ma­rin-Öl

Schreibe einen Kommentar

* Mit dem Absenden Deines Kommentares erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite gemäß Datenschutzerklärung einverstanden.