Brenn­nes­sel-Tee selbstgemacht

Bren­n­­nes­­sel-Tee ist gesund.  Des­halb kommt er auch in vie­len Tee­mi­schun­gen aus der Apo­the­ke vor. Die Brenn­nes­sel (Urti­ca Dioi­ca) ist eine vita­le Pfan­ze. Sie wächst vom April bis spät in den Herbst hin­ein. Die Pflan­ze ist prak­tisch über­all zuhau­se und im … Wei­ter­le­sen …

Wir­sing­kohl: Auf­la­ge bei Rheu­ma oder Gicht

Wir­sing­kohl ist ein wich­ti­ges Win­ter­ge­mü­se. Er ist Grund­la­ge für lecke­re Kohl­ge­rich­te. Kohl ist gesund und nahr­haft. Etwas in Ver­ges­sen­heit gera­ten ist, dass Kohl auch Grund­la­ge eines Wickels sein kann, um Schmer­zen bei Rheu­ma oder Gicht zu lin­dern. Wickel oder Kom­pres­sen … Wei­ter­le­sen …

Rin­gel­blu­me: Wund­hei­len­de Wirkungen

Eine Blu­me, mit solch’ einer son­ni­gen Far­be muss etwas Beson­de­res sein: Die Rin­­gel- oder Gold­blu­me (Calen­du­la offi­ci­nia­lis) erstrahlt im Gar­ten, wie die Son­ne am Fir­ma­ment. Sie ist aus­ge­spro­chen pfle­ge­leicht und vital. Wird der Pflan­ze ein fes­ter Platz im Gar­ten zuge­stan­den, … Wei­ter­le­sen …

Bein­well — eine wund­hei­len­de Wurzel

Bein­well (Sym­phy­tum offi­ci­na­le) oder Bein­wohl: Der Name ist Pro­gramm. Die wis­sen­schaft­li­che, über­setz­te Bedeu­tung des Namens ist “zusam­men­wach­sen”. Es deu­tet auf kno­chen­hei­len­de Wir­kung hin, die die Alt­vor­de­ren durch Beob­ach­tung aus­mach­ten. Moder­ne Phar­ma­ko­lo­gen bestä­tig­ten Wirk­stof­fe, die neue Kno­chen­bil­dung (Kal­lus) för­dern.  Die Phar­ma­ko­lo­gen … Wei­ter­le­sen …