Wer­mut: Erhal­ter der Sin­ne

Wer­mut (Artemi­sia absin­thi­um) ist eine uralte Heil­pflan­ze. In der Volks­me­di­zin war es immer ein star­kes Bit­ter­mit­tel, um Beschwer­den im Magen-Darm-Trakt in Ord­nung zu brin­gen. Wer­mut ist aber auch ein “Erhal­ter der Sin­ne”, d.h. ein Teil sei­ner äthe­ri­schen Öle wirkt auf … Wei­ter­le­sen …

Bit­ter­stof­fe hel­fen ver­dau­en

Ich wün­sche allen ein schö­nes Weih­nachts­fest und ein gutes, gesun­des Neu­es Jahr! Nun ste­hen die Weih­nachts­ta­ge vor der Tür mit ihren vie­len fest­li­chen Menüs. Denn klar ist, dass zum Fest viel Gutes wird beschert — auch auf den Tel­lern. Bei … Wei­ter­le­sen …

Wer­mut: Ein Fall für den Darm

Wer­mut (Absin­thii her­ba) ist den meis­ten als Magen­bit­ter oder alko­ho­li­sches Gebräu mit schwe­ren Neben­wir­kun­gen bekannt. Wer schon ein­mal Wer­­mut-Tee pro­biert hat, kann leicht nach­voll­zie­hen, war­um er in der Erfah­rungs­me­di­zin als Wurm­mit­tel ein­ge­setzt wur­de: Wer­mut bringt den Darm auf Trapp. Doch … Wei­ter­le­sen …