Thymian: Heiltee und Zusatz für Vollbad

13. Oktober 2009
Thymian - Thymi herba

Thy­mi­an — Thy­mi her­ba

Vom Thy­mi­an (Thy­mus vul­ga­ris) wer­den die Trieb­spit­zen geern­tet, im Halb­schat­ten aus­ge­brei­tet und getrock­net. Bei künst­li­cher Trock­nung im Ofen zum Bei­spiel darf die Trock­nungs­tem­pe­ra­tur kei­ne 35 Grad über­stei­gen, da sonst die äthe­ri­schen Öle zer­stört wer­den. Und auf die kommt es an. Sie haben krampf­lö­sen­de, anti­mi­kro­bi­el­le Wir­kun­gen.

Nach­dem die Thy­mi­an­zwei­ge getrock­net sind, wer­den Blät­ter und Blü­ten abge­streift, fein zwi­schen den Fin­gern zer­rie­ben und in einem dunk­len Glas auf­be­wahrt. Bei krampf­ar­ti­gem Hus­ten einer Bron­chi­tis, Keuch­hus­ten oder Kathar­rhe der obe­ren Luft­we­ge kann Thy­mi­an ein­ge­setzt wer­den. Thy­mi­an ist oft Bestand­teil von Hus­ten­tees, aber auch die pure Form ist höchst wirk­sam.

Tee-Rezept: 1 Tee­löf­fel (etwa 1,5 bis 2 Gramm) getrock­ne­tes Thy­mi­an­k­raut  (Blü­ten und Blät­ter) wird mit 150 Mil­li­li­ter (mitt­le­re Tee­tas­se) kochen­dem Was­ser über­gos­sen, bedeckt ste­hen gelas­sen und nach etwa 10 bis 15 Minu­ten durch ein Tee­sieb gege­ben. Warm trin­ken. Je nach Bedarf (bei aktu­tem Hus­ten) mehr­mals am Tag. Man­che süßen den Tee zusätz­lich mit einem Tee­löf­fel Honig.

Die äthe­ri­schen Öle wir­ken sich auch wohl­tu­end bei einem Voll­bad aus: Rezept für ein Voll­bad: 500 Gramm Thy­mi­an­blät­ter und -Blü­ten in vier Litern Was­ser etwa 5 Minu­ten kochen. Danach absei­hen und dem Was­ser des Voll­ba­des zuset­zen. Medi­zi­ni­sche Voll­bä­der soll­ten nur eine Tem­pe­ra­tur bis 39 Grad haben. Bade­zeit ist 5 -10 Minu­ten, denn es geht dar­um, die äthe­ri­schen Öle ein­zu­at­men. Danach gut abtro­cken und bei einer Bron­chi­tis gleich ins Bett gehen und aus­ru­hen.

Mehr:

Thy­mi­an: Mit Pflan­zen­kraft frisch durch­at­men

Schlagworte: , , , , ,


Wenn der Text hilfreich war oder gefallen hat, freue ich mich über Unterstützung.


Auch eine Verlinkung hilft mir sehr! HTML für Text-Link anzeigen HTML für Link mit Heilpflanze.org anzeigen

1 Kommentar zu „Thymian: Heiltee und Zusatz für Vollbad“

  1. frodo sagt:

    Thy­mi­an kann auch Reiz­hus­ten oder sogar Keuch­hus­ten lin­dern, habe damit gute erfah­run­gen bei mei­ner Toch­ter gemacht.