Holun­der­blü­ten im Pfann­ku­chenteig

Holunderblüten im Pfannkuchenteig
Holun­der­blü­ten im Pfann­ku­chenteig

Die Holun­der­bü­sche blü­hen gera­de in ihrer gan­zen Pracht. Die Holun­der­blü­ten kön­nen in einem Pfann­ku­chenteig geba­cken wer­den und schme­cken sehr lecker! Rezept:

 Holunderblüten
Holun­der­blü­ten

Ein paar Holun­der­blü­ten wer­den mit den gan­zen Dol­den aber ohne die Blät­ter abge­schnit­ten. Sie wer­den vor­sich­tig geschüt­telt, damit die ers­ten Tier­chen sich ver­flüch­ti­gen. Die Holun­der­blü­ten kom­men am bes­ten in eine Stoff­ta­sche oder in einen Korb. Sie sind lei­der sehr emp­find­lich. Nur ein paar abschnei­den zum erst­ma­li­gen Aus­pro­bie­ren.

Zuhau­se wer­den die Holun­der­blü­ten noch­mals vor­sich­tig abge­klopft — sie wer­den nicht gewa­schen! Das Was­ser wür­de die Blü­ten ver­kle­ben und sie für den Teig unbrauch­bar machen.

Pfann­ku­chenteig: 125 Gramm Mehl (ich neh­me Din­kel­mehl), 250 Mil­li­li­ter Milch, 2 Eier, eine Pri­se Salz. Die Zuta­ten wer­den in eine Schüs­sel gege­ben und mit einem Schnee­be­sen solan­ge gerührt und geschla­gen, bis sich die Zuta­ten gut ver­mengt haben. Dann bleibt der Teig eine Stun­de ste­hen. Der Teig wird am bes­ten vor dem Schnei­den der Holun­der­blü­ten ange­setzt. Da die Holun­der­blü­ten leicht ver­fal­len, ist es gut, sie gleich nach dem Nach­hau­se­kom­men zu ver­ar­bei­ten.

Holunderblüten kopfüber im Pfannkuchenteig
Holun­der­blü­ten kopf­über im Pfann­ku­chenteig

Dann wird in einer Pfan­ne die But­ter zer­las­sen. Eine Blü­ten­dol­de oder zwei wer­den kopf­über in den Pfann­ku­chen-Teig gesteckt und dann in die Pfan­ne gestellt.

Holunderblüten werden gebraten
Holun­der­blü­ten wer­den gebra­ten

Pfann­ku­chen backe ich bei mitt­le­rer Hit­ze, damit ich die Bräu­ne bes­ser kon­trol­lie­ren kann. So auch die Holun­der­blü­ten. Ich neh­me sie aus der Pfan­ne, wenn sie wie oben abge­bil­det leicht braun und kross sind. So sind sie zart und knusp­rig. Ich neh­me kei­nen Zucker, da die Holun­der­blü­ten von selbst einen leicht süßen Geschmack haben.

Holunderbusch
Holun­der­busch

Und wer ihn noch nicht kennt: Das ist ein Holun­der- oder Hol­ler­busch.

Mehr:

Holun­der­blü­ten: Gut bei Erkäl­tung

Holun­der­blü­ten: Viel­sei­tig ein­setz­bar und gesund

Holun­der­blü­ten-Sirup für “Hugo” sel­ber­ma­chen

Holun­der­saft hilft bei Erkäl­tung

Flie­der­beer- (Holunder)-Suppe: Ein bewähr­tes Haus­mit­tel

Schreibe einen Kommentar

* Mit dem Absenden Deines Kommentares erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite gemäß Datenschutzerklärung einverstanden.