Heil­pflan­zen­wie­sen statt Rasen!

Wen­gels­bach lieg in den nörd­li­chen Voge­sen. Es ist ein Wei­ler in dem weni­ge Häu­ser ste­hen. Frü­her war die­se Regi­on eine sehr abge­schnit­te­ne und auch recht arm. Der Ort teilt ein Schick­sal mit vie­len ande­ren länd­li­chen Dör­fern und Städ­ten: Es leben … Wei­ter­le­sen …

Kräu­ter Küh­ne schließt Filialen

Eine Mel­dung hat mich sehr erschreckt: “Kräu­ter Küh­ne schließt Filia­len”, allein in Ber­lin sind es 10 Filia­len. 50 Mit­ar­bei­te­rin­nen ver­lie­ren ihre Arbeit. Das ist ein Trau­er­spiel! Der bay­ri­sche Kon­zern Derm­a­pharm, bestä­tig­te über den RBB (Rund­funk Ber­­lin-Bran­­den­­burg), dass die Pro­duk­ti­on in … Wei­ter­le­sen …

Schach­tel­halm, ein Dino­sau­ri­er unter den Heilpflanzen

Ackerschachtelhalm

Der Schach­tel­halm (Equi­se­tum, Zinn­kraut) stammt aus dem Erd­mit­tel­al­ter. Unvor­stell­bar, sei­ne Arten gab es also schon vor 252 Mil­lio­nen­jah­ren! Er über­leb­te kli­ma­ti­sche, geo­gra­fi­sche und sons­ti­ge Kata­stro­phen. Die Dino­sau­ri­er star­ben, der Schach­tel­halm blieb. Allein die­se Tat­sa­che kann einen mit Bewun­de­rung erfül­len und … Wei­ter­le­sen …

Heil­pflan­zen-Jau­chen für Gar­ten und Balkon

Heil­pflan­­zen-Jau­chen kön­nen hel­fen, Krank­hei­ten und Schäd­lin­ge natür­lich zu bekämp­fen oder vor­zu­beu­gen. Heil­pflan­­zen-Jau­chen ent­hal­ten wich­ti­ge Nähr­stof­fe und Spu­ren­ele­men­te, die Gemü­se, Bal­kon­pflan­zen brau­chen. Die­se Art des Dün­gens ist natür­lich, bil­lig und ein­fach in der Her­stel­lung. Es wer­den gro­ße, ver­schließ­ba­re Gefä­ße benö­tigt, aus … Wei­ter­le­sen …

Sei­fen­kraut: Hus­ten­mit­tel, Wasch­mit­tel, Hautpflege

Sei­fen­kraut (Sap­na­riae her­ba, radix) beglei­tet den Men­schen schon sehr lan­ge. Denn sie ent­deck­ten, dass damit Sei­fen­kraut­lau­ge gemacht wer­den kann. So wur­den Tex­ti­li­en scho­nend damit gewa­schen. Die­se Mög­lich­keit besteht auch heu­te noch. Ansons­ten hat Sei­fen­kraut ein brei­tes Ein­satz­spek­trum, wes­halb es wohl … Wei­ter­le­sen …

Lin­den­blü­ten­tee selbermachen

Lin­den­blü­ten­tee sel­ber­ma­chen ist höchst ein­fach. Eine Anlei­tung. Wegen der Hit­ze sind in Ber­lin die Lin­den­blü­ten inner­halb von ein paar Tagen auf­ge­gan­gen. Die meis­ten sind schon ver­blüht. Ich hat­te wirk­lich Mühe noch Blü­ten für mei­nen Lin­den­blü­ten­tee ern­ten zu kön­nen. Es kön­nen … Wei­ter­le­sen …

Holun­der­blü­ten im Pfannkuchenteig

Die Holun­der­bü­sche blü­hen gera­de in ihrer gan­zen Pracht. Die Holun­der­blü­ten kön­nen in einem Pfann­ku­chenteig geba­cken wer­den und schme­cken sehr lecker! Rezept: Ein paar Holun­der­blü­ten wer­den mit den gan­zen Dol­den aber ohne die Blät­ter abge­schnit­ten. Sie wer­den vor­sich­tig geschüt­telt, damit die … Wei­ter­le­sen …

Heil­pflan­zen beim Urban Gardening

Laut einer Pres­se­mel­dung von der Stif­tung Natur­schutz Ber­lin [1] gehört Ber­lin zu den arten­reichs­ten Städ­ten Euro­pas. Wer Ber­lin kennt, kennt die Stadt als grü­ne Metro­po­le mit vie­len Parks, Fried­hö­fen, Bäu­men in den Stra­ßen. Laut der Stif­tung wur­den ver­schie­de­ne Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­run­gen z.B. … Wei­ter­le­sen …

Sal­uki Ari an Wildpflanzen

Wäh­rend einer Fahr­rad­tour lern­te ich Ari, einen Sal­uki und sein Herr­chen ken­nen. Der schö­ne, stol­ze Hund mach­te sich aus­ge­zeich­net in einem Feld­weg, der bedeckt von Wild­pflan­zen war. Es war kei­ne römi­sche Kamil­le — nein. Irgend­ei­ne klei­ne, wil­de Mar­ga­rit­ten­art viel­leicht. Ein … Wei­ter­le­sen …