Zwiebel: Starker Pflanzenpartner

26. Juni 2014
Zwiebelblüte

Zwie­bel­blü­te

Zwie­beln sind ein gesun­des, hei­mi­sches Gemü­se. Viel­sei­tig ein­setz­bar und ess­bar (sie­he: Esst mehr davon). Zwie­beln sind auch gute Pflanz­part­ner im eige­nen Gemü­se­gar­ten.

Zwie­beln ver­tra­gen sich gut mit Dill, Gur­ken, Knob­lauch, Majo­ran, Möh­ren, Rosen, Toma­ten, ver­schie­de­nen Salats­or­ten oder auch mit Obst­bäu­men. Es gibt Pflanz­part­ner, die sich nicht gut eig­nen — so ver­tra­gen sich Zwie­bel z. B.  nicht mit Boh­nen, Erb­sen, Kohl und Lauch. Gute Pflanz­part­ner bil­den ein gutes Neben­ein­an­der zur För­de­rung des gegen­sei­ti­gen Wachs­tums oder zum  gegen­sei­ti­gen Schutz vor Schäd­lin­gen wie vor dem Auf­kom­men von Pflan­zen­krank­hei­ten. Wer­den sol­che Pflanz­part­ner­schaf­ten gezielt ein­ge­setzt, braucht es kei­ne Schäd­lings­be­kämp­fungs­mit­tel, die bei der eige­nen Gemü­se­pro­duk­ti­on ohne­hin weg­fal­len soll­ten. Es lohnt sich daher, sich mit sol­chen Pflan­zen­part­ner­schaf­ten zu beschäf­ti­gen. Das Wis­sen dar­um ist kein Geheim­nis und wur­de durch viel Erfah­rung und Beob­ach­tung über Jahr­hun­der­te zusam­men­ge­tra­gen. Es ist sinn­voll, die­ses Wis­sen schon bei  der Pla­nung oder beim spä­te­ren Anle­gen von Gemü­se­bee­ten mit ein­flie­ßen zu las­sen. Es erspart Gärt­nern auf jeden Fall viel Frust und Kos­ten.

Mehr:

Die Brenn­nes­sel: Eine gro­ße Gar­ten­freun­din

Zwie­bel­hus­ten­saft sel­ber machen

Zwie­bel­markt in Wei­mar

Zwie­bel: Küchen­ge­würz und Arz­nei

 

Schlagworte: ,


Wenn der Text hilfreich war oder gefallen hat, freue ich mich über Unterstützung.


Auch eine Verlinkung hilft mir sehr! HTML für Text-Link anzeigen HTML für Link mit Heilpflanze.org anzeigen